Die Bisamratte SEPP.

Posted on

Maria Gugging (ph): Derzeit findet im Museum Gugging anlässlich des 100ten Geburtstags von oswald tschirtner die Sonderausstellung „das ganze beruht auf gleichgewicht“ statt. Die Zeichnungen sind teilweise auf das Wesentliche reduziert und wirken wie Kinderzeichnungen.

Es sind Kunstwerke, die zur “Art Brut“ – zur „rohen Kunst“ zählen und von Patienten der Heil- und Pflegeanstalt Gugging geschaffen wurden. O. T. – Oswald Tschirtner, aber auch August Walla und Johann Hauser leben jahrelang im Haus der Künstler und verarbeiteten dort Ihre Talente mit dem ehemaligen Leiter der Anstalt Leo Navratil.

In der Ausstellung von oswald tschirtner „versteckt“ sich auch der „SEPP.“, eine Bisamratte von August Walla. Sie ist am Boden des Museums zu erkennen und soll die Kleinen und Kleinsten zu den Kunstwerken in Augenhöhe führen.

Es werden vom Museum auch spezielle Programme und Kinderführungen angeboten.

Nach der Ausstellung gibt es neu eröffneten Cafe Bistro am Campus auch für Kinder eine Kinderspielecke, die einen gemütlichen Kaffee im Kaffeehaus für Mütter und Väter möglicher macht.

no images were found

3 Replies to “Die Bisamratte SEPP.”

  1. Pingback: website here

Comments are closed.