STORMY MAY DAY

Die Briten haben sich in einer Wahl gegen den Verbleib in der EU ausgesprochen und nun sind die Verhandlungen in die entscheidende Phase gekommen. Welche Rechte haben EU-Bürger in GB ? Theresa May die angeschlagene Premierministerin von UK, hat leider die verwirrten Gesichter der EU-Verhandler nicht gesehen, wie sie auf einer Reise den Satz gesagt hat, der letztendlich ihren Untergang bedeutet. Es kann sich in Wirklichkeit nur um ein Missverständnis handeln, wenn manche EU-Bürger einen Tag nach dem Brexit – ohne Übergangsphase gewisse Rechte – wie etwa das Bleiberecht verlieren. Mal abgesehen, dass dies ein NOGO für die Verhandler in Brüssel sein muss, May hat nicht bedacht, dass Sie dann nicht Sessel sitzt, denn mit diesem Fehlpolitik ist sie jetzt nicht nur angeschlagen, sondern schwer verwundet. Denn das würde eine britische Wirtschaft komplett niederreißen. America first, tönte schon D. Trump und jetzt auch noch UK first ? Heute 100 Jahre nach Ende des 1. Weltkriegs und der Nachkriegsunordnung der 20er – und 30er Jahre muss doch jedem Auffallen, dass ein Handelskrieg nicht zu gewinnen ist. Ich vermute mal, dass sie nach Hause kommen wird und dann in alter Tradition von der eigenen Partei abmontiert wird. Ich gebe ihr maximal noch bis Ende April und dann gibt es stormy may day – falls es überhaupt so lange dauert.

One Reply to “STORMY MAY DAY”

  1. Pingback: Regression Testing

Comments are closed.