Hochwasserschutz Haselbach

HINTERSDORF / MARKTGEMEINDE ST. ANDRÄ – WÖRDERN: 2015 investierte das Land NÖ viel Geld in den Hochwasserschutz, der 2013 und 2002 NÖ besonders hart getroffen hat. Seit dem ist eigentlich Ruhe, allerdings ist der Hochwasserschutz auch Lebensraum für Tiere und Pflanzen. … weiterlesenHochwasserschutz Haselbach

Sonnenaufgang durch Gelsengitter

Gelsen – wohl eine der lästigen Spezies des Sommers insbesondere in Augebieten. Sonnenaufgang – wohl eine der schönsten Momente eines Morgenbeginns. Beides gleichzeitg – ein transparentes Gelsengitter von Peter Havel – GELSENGITTER – NOTRUF 0676 765 66 35 – NUR HEUTE und MORGEN – 20% bei Anruf – Gültig für den Raum Klosterneuburg … weiterlesenSonnenaufgang durch Gelsengitter

Der Au-Erlebnisweg in 42 Bildern

KLOSTERNEUBURG: Der Au-Erlebnisweg beginnt beim Parkplatz zum Bahnhof Klosterneuburg-Kierling und führt durch den benachbarten Auwald, der früher noch mitten in der Donau war. Die Donau führte direkt beim Stift Klosterneuburg vorbei und nur der sogenannte Durchstich erinnert an diese Zeit. Der Auwald ist Erholungsgebiet, geeignet für Kinder, zum Radfahren, Laufen, Spazieren gehen. … weiterlesenDer Au-Erlebnisweg in 42 Bildern

Relax im Auwald

KLOSTERNEUBURG: Der Auwald gehört zu Klosterneuburg. Entlang vom Durchstich geht ein kleiner aber feiner Weg. Dort ist eine Bank – die von Schülern des BG / BRG Klosterneuburg projektiert wurde. Diese Bank wurde der Bevölkerung … weiterlesenRelax im Auwald

Geburtshaus Jakob Dietrich

WIEN, IX: Jakob Dietrich, Dachdecker, Flugpionier, Radprofi, Motorradprofi, Gründer des Gugging Bads in Klosterneuburg / Ortsteil Gugging wurde laut Taufschein am 12. Februar 1873 in der Nussdorferstraße 42 geboren. Dieses Haus gehörte damals innerhalb des Gürtels zu den Bezirken Wiens. Später hat Jakob Dietrich in diesem Haus seine Ziegeldeckerei gehabt und zur Überraschung einen Handel mit Motorenölen. … weiterlesenGeburtshaus Jakob Dietrich