Die Bachsäuberung im Kierlingtal ist eine Gemeinschaftaktion von Ortsvorsteher Hans Fanta und Ortsvorsteher Johann (Hannes) Bauer, sowie dem Wirtschaftshof Klosterneuburg. Meist Anfang April trifft man sich in der IST-AUSTRIA, diesmal am

Bachsäuberung

und teilt sich dann in Teams auf, die entlang und im Bach die Sackerl, Becher, diverser Unrat, Dosen aufsammeln und der Wirtschaftshof sammelt dann die Müllsäcke am Straßenrand zusammen. Seit vorigem Jahr unterstützen die Kierlingtaler diese Aktion, weil damit ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz und gleichzeitig ein nettes Treffen und neue Freundschaften entstehen. Groß und klein lernen zusammen zu arbeiten und bei einem kleinen Imbiss im Anschluss freut man sich dann gemeinsam um die Erfolge.

Hier einige Eindrücke aus dem Jahr 2017