Globales Risikomanagement versagt

Posted on

Was heute durch COVID-19 und die Klimakrise deutlich wird ist, dass die Weltgemeinschaft kein Interesse an einem globalen Risikomanagement hat. Die Weltgemeinschaft könnte man mit der Menschheit ident setzen, wenn man von Gemeinschaft überhaupt noch sprechen darf. Jede Nation spricht für sich selbst und sonst für niemanden, weil Politiker in den meisten Ländern kurz vor Wahlen stehen, die Ihre Wähler im Fokus haben und keine Menschheit im Ganzen.

Die WHO hat mehrmals in einem „global risk report“ – so auch 2019 auf die Gefahr einer weltweiten Pandemie hingewiesen. Ebenso haben führende Wissenschaftler in zahlreichen Klimaberichten der Weltklimakonferenz ausgedrückt, was ebenso klar geworden ist, die Erde erwärmt sich unaufhörlich, wenn wir nicht drastische Maßnahmen setzen.

So wie es nun aussieht ist weder das Virus – noch unser Klima national managebar, sondern es Bedarf eines globalen Managements von Maßnahmen gegen das Risiko einer weiteren Ansteckung und genauso einer weltweiten Anstrengung im Kampf gegen die Klimaerwärmung.

Beides gleichzeitig ist offensichtlich gar nicht mehr möglich, denn seit Wochen, Monaten sind bis auf ein paar leere Worte, dieselben Floskeln auf der Rolle, wie vor der Pandemie. Wir brauchen „Wirtschaftswachstum“ nach der Pandemie. Es ist „Licht am Ende des Tunnels“ nach einer Impfung gegen das Virus, die Inflation muss auf 2% angeglichen werden. Vollbeschäftigung, …… .

Man kann es fast nicht anders ausdrücken, es sind keine innovativen Konzepte vorhanden, die beide Krisen lösen könnten, dabei wären ein paar Dinge klar auf der Hand.

  1. Es gehört eine Art „Menschenheitsrechte-Charta“ verhandelt, die auch einklagbar ist.
  2. Ein internationaler Gerichtshof muss diese Charta überwachen
  3. Jede Art von Geld und Ressourcenverteilung muss dieser Charta folgen.

Darin müssen die gemeinschaftlichen Menschenrechte, Klimaziele, Gesundheitsziele und friedensschaffenden Maßnahmen verankert werden.

Die Pandemie ist eine Chance für einen Neubeginn nach der Krise. Ob die Weltgemeinschaft nun entsteht oder nicht, hängt stark von kommenden Wahlen ab, insbesondere in der USA.

8 Replies to “Globales Risikomanagement versagt”

  1. Pingback: diamond painting
  2. Pingback: hp sunucu servisi
  3. Pingback: pressheree

Comments are closed.